Fragen und Antworten

Wo kann man parken?

Parkplätze an der Beckstraße direkt gegenüber des Zugangs zur Tetraeder-Halde (in der Nähe vom Imbiss Tetraeder) sowie auf den Seitenstreifen an der Beckstraße. Außerdem stehen der Parkplatz der Lohnhalle, Im Blankenfeld 4, sowie Stellplätze am Einkaufszentrum Triebe an der Prosperstraße 205, die Parkplatze der Janusz-Korczak-Gesamtschule an der Beckstraße 138 und auch der Batenbrocker Ruhrpott Kicker an der Beckstraße 100 bereit. Des Weiteren ist die Halde Prosperstraße (Alpincenter) nicht weit. Dort gibt es unten ebenfalls Parkmöglichkeiten.

Werden Fotos gemacht?

Ihr werdet bei der Auf- und Abfahrt fotografiert und könnt diese Fotos am Sponsorenstand erwerben.

Wie sieht die Sicherheit der Strecke aus?

Die Veranstaltung findet auf einer vollständig für den Straßenverkehr abgesperrten Strecke statt. An mehreren Stellen stehen Streckenposten zu Absicherung. Des Weiteren dienen Die Streckenposten als Wegweiser.

Welche Wertungen gibt es?

Männer- und Frauenklasse

Kann ich die Strecke am Event-Tag vorher befahren?

Dies wird bis 11Uhr möglich sein.

Nachmeldung

Die Nachmeldung (nur bei freien Startplätzen möglich – siehe Onlineanmeldung) ist am Renntag ab ca. 10:30 Uhr am Start möglich.

Wann muss ich da sein?

30 Minuten vor Deinem offiziellen Start (siehe Starterliste)

Wer darf starten?

Jede(r) volljährige FahrerIn mit einem technisch einwandfreien Rennrad. Eine BDR-Lizenz ist nicht notwendig. Der Haldenkönig ist ein Hobby-Rennen und richtet sich in erster Linie an Hobby- und Vereinsfahrer.